Mit dem Sparen an Ihrer Zahngesundheit

Die Politik hat die Mittel für Ihre Zahnbehandlung durch Budgetierung streng limitiert.

Die Kostensteigerung seit 2022 in Höhe von rund 15% wird nicht annähernd kompensiert.

Zwangsläufig führen begrenzte Mittel auch zu begrenzten Leistungen und zu höheren Eigenanteilen für Sie!

Die Politik ist in der Pflicht, den desaströsen Sparkurs zu Lasten Ihrer Gesundheit zu beenden!

Kundgebung-Badge-neu

Sofort Schluss

Mit der unehrlichen Gesundheitspolitik

Die Finanzierung der Behandlung der Volkskrankheit Parodontitis mit schweren allgemeinmedizinischen Folgen von Diabetes bis Herzinfarkt stand im Gesetz. Jetzt ist sie massiv budgetiert.

Der Minister verkündet 17 Mrd. EUR Einsparungen im ambulanten Bereich und verspricht, das würde nicht zu Leistungskürzungen für Patienten führen. Ihm musste klar sein, dass das nicht der Realität entsprechen kann.

Die Politik ist in der Pflicht, aufrichtig und verlässlich zu sein. Mit der Gesundheit der Patienten spielt man nicht! Und mit Zahnärzt:innen auch nicht!

Sofort Schluss

Mit der Demontage Ihrer Gesundheitsversorgung

Fachfremde Großinvestoren in Praxisketten verzerren den Wettbewerb. Überbordende Bürokratie und akute Unterfinanzierung kommen hinzu. Zusammen bedroht das viele Praxen in Ihrer Existenz. Das schränkt Ihre Versorgung ein! Das schränkt Ihre freie Arztwahl ein!

Diese Art von Strukturwandel ist bequem für die Politik! Diese Art von Strukturwandel schadet der Versorgung der Patienten!

Wir fordern

  • Verlässliche Politik statt Politik nach Kassenlage
  • Abbau nutzloser Bürokratie
  • Anpassung der Honorare an die Kostenentwicklung

Wir brauchen

  • Den Spielraum für motivierte und gut bezahlte Mitarbeiter:innen
  • Den Spielraum für Fortschritt und Innovation
  • Verständnis für die reale Situation in Zahnarztpraxen

Sofort Schluss

Mit unnötiger Bürokratie in Zahnarztpraxen

Bürokratie kostet viel Geld, das in der Versorgung fehlt. Bürokratie kostet viel Zeit, die für Ihre Behandlung fehlt. Bürokratie demotiviert Mitarbeiter:innen und verschärft den schon existierenden Fachkräftemangel.

So geht es nicht weiter! Die Politik muss Bürokratie real abbauen!

Bald schon Schluss?

Für die Zahnarztpraxen Ihres Vertrauens

Nicht mehr erfüllbare Vorschriften führen zu Stress und Verlust von Mitarbeitenden. Unzureichende Mittel führen zur Schließung von Praxen. Praxen finden unter diesen Bedingungen keine Nachfolge mehr. Patienten müssen immer weiter fahren und warten immer länger auf einen Termin.

So geht es nicht weiter! Die Politik muss die Rahmenbedingungen drastisch verbessern!

#SofortSchluss

Aufstehen. Mitmachen. Teilen.

Wir möchten der Politik zeigen, dass der momentane Kurs eine Sackgasse ist. Damit das gelingt, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen.

Ob Sie Patient:in, Mitarbeiter:in einer Zahnarztpraxis bzw. Zahnärzt:in oder von der Presse sind – wir bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten, sich an unserer Aktion zu beteiligen und darüber zu berichten.

Unterstützen Sie uns.
Es geht um Ihre Versorgung.

Social Media

Darüber hinaus können Sie unter dem Kampagnen-Hashtag #SofortSchluss Ihre eigenen Praxisgeschichten teilen und aktiv auf die Situation aufmerksam machen. Jede Stimme zählt.

Interview Antenne Koblenz

Fernsehbericht

Zum Fernsehbericht des SAT.1 Regionalmagazins

Bericht der Rhein-Zeitung

Rhein-Zeitung, Autor Winfried Scholz

Kampagneninformationen

Die Bezirkszahnärztekammer Koblenz steht Ihnen für jegliche Nachfragen zu unserem Anliegen und unserer Kampagne gerne zur Verfügung. Falls Sie weitere Informationen benötigen, setzen Sie sich bitte mit unserer Geschäftsstelle in Verbindung.

Jede:r kann mithelfen, um den Zahnärzten Gehör zu verschaffen und mit uns gemeinsam für eine bessere zahnmedizinische Versorgung zu kämpfen. 

Social Media

Nutzen Sie unseren Kampagnen-Hashtag #SofortSchluss, um Ihre Geschichten zu teilen und über infrastrukturelle und andere Versorgungsprobleme in der Zahnmedizin zu berichten. Jede Stimme zählt!

Social Media

Darüber hinaus können Sie unter dem Kampagnen-Hashtag #SofortSchluss Ihre eigenen Praxisgeschichten teilen und aktiv auf die Situation aufmerksam machen. Jede Stimme zählt.

3879 Stimmen wurden bereits gesammelt.

Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Stimme und tragen Sie sich in unsere Kampagnen-Liste ein. Setzen Sie ein Zeichen!
Sie gehen damit keinerlei Verpflichtung ein.

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Name

*Pflichtfelder

Wenn Sie über unser gesichertes Kontaktformular (SSL-Standard) mit uns in Kontakt treten, werden Ihre Eingaben zusammen mit den von Ihnen angegebenen Kontaktdaten zur Bearbeitung der Anfrage im Emailpostfach gespeichert. Diese Daten werden von uns nicht weitergegeben und nur solange gespeichert wie sie zur Bearbeitung der Anfrage benötigt werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserem Datenschutzhinweis.